[Design] Zusammennutzung von Challenge-Air u. Sky-Shuttle

Dieses Thema im Forum 'Update- & Ideensammlung' wurde von Renateund59 gestartet, 28 März 2014.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Renateund59

    Renateund59 Nachwuchs-Autor

    Eine Idee für die Nutzung des Sky-Shuttle , nach verlassen des Hangar stellt sich der Sky-Shuttle für die User die eine Challenge-Air besitzen in die Startrampe und kann dann von hier gestartet werden , gelandet wird über normale Landebahn. Die beiden Feststoffraketen könnten dann am Fallschirm zu Boden sinken nach dem Start. Für die User die keine Challenge-Air haben startet das Shuttle normal über lande/Startbahn. Die User die kein Shuttle haben ,aber dafür die Cha.-Air sehen dieses Bild wie jetzt mit einem nicht starteten Shuttle.


    Edit -=SkyFleetCommand=-: Zur Ideensammlung hinzugefügt
     
    Zuletzt bearbeitet von Moderator: 7 Juni 2014
    munds112 gefällt dies.
  2. munds112

    munds112 Foren-Graf

    Find ich gut da würde ich mich vielleicht entscheiden die Challenge-Air zukaufen
     
  3. -=SkyFleetCommand=-

    -=SkyFleetCommand=- Kommandant des Forums

    Hallo Renateund59,

    natürlich ist dies eine nette Idee, allerdings wird dies aus mehreren Gründen zum einen nicht einfach umsetzbar sein und daher zum anderen wohl auch nie ins Spiel integriert werden.

    Die Challenge-Air wurde als Gebäude entwickelt ohne Animation. Für deinen Vorschlag müsste daher zunächst eine entsprechende Animation für den Start erstellt werden (wobei das Abwerfen der Feststoffraketen noch zusätzlich wäre), dann müsste es so abgeändert werden, dass dies als Startplatz für den Sky-Shuttle genommen werden kann - und man beachte hier ausschließlich für Sky-Shuttle! Dann müsste man speziell für diesen Flieger die Programmierung komplett umschreiben, sodass dieser nur über die Challenge-Air gestartet werden kann, aber dennoch regulär auf der Landebahn landen würde.

    Hier wäre nicht nur die Grafik- und Animationsabteilung nahezu Ewigkeiten mit beschäftigt, sondern es dürfte schlichtweg unmöglich sein eine solche Funktionalität in den bestehenden Spielecode von Skyrama einzufügen.

    Viele Grüße
    -=SkyFleetCommand=-
     
  4. bln-sxf

    bln-sxf Admiral des Forums

    nee nee, skyfleet, du hast da was falsch verstanden::D

    die programmierung für sky-shuttle muß so geändert werden, daß
    -sie bei vorhandensein der rampe von ihr startet
    -bei fehlen aber von normalem startplatz.o_O

    und jetzt noch meine zusätzliche frage:
    was, wenn eine startrampe vorhanden, aber besetzt ist?
    warten, bis sie frei ist?
    die, die davon mehr als 2 haben, werden sich freuen.;)
     
  5. -=SkyFleetCommand=-

    -=SkyFleetCommand=- Kommandant des Forums

    Hallo bln-sxf,

    das würde eine Programmierung noch komplexer machen und damit kommen sicherlich noch deutlich mehr Schwierigkeiten auf. Und die zusätzlichen Fragen erleichtern das auch nicht gerade.
    Ich denke daher im ganzen wird dies eher nichts zum tatsächlichen Umsetzen sein... :confused:

    Viele Grüße
    -=SkyFleetCommand=-
     
  6. bln-sxf

    bln-sxf Admiral des Forums

    genau das meinte ich ja:rolleyes:
     
  7. munds112

    munds112 Foren-Graf

    Bei den Hubis geht das doch auch , bei freien Platz auf dem Gebäude startet der Hubi sonst ja auch ,nur bei freien Abfertigungs/Startflächen startet der Hubi nicht darauf
     
  8. elmar67

    elmar67 Nachwuchs-Autor

    Ja, das wäre schon toll, wenn das Shuttle von der Challenge Air starten könnte. Ob mit oder ohne Booster wäre doch erstmal nachrangig.
    Eine Frage hätte ich dann aber doch: Ist es nicht möglich, die Start-/Landegeräusche stärker zu differenzieren. Beim Shuttle hört sich das doch sehr armselig an. Vorlagen davon gibt es auf Youtube doch genug.
     

Die Seite empfehlen