Gedanken eines Spieleliebhabers

Dieses Thema im Forum 'Update- & Ideensammlung' wurde von Reguladdor gestartet, 4 Juli 2021.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Reguladdor

    Reguladdor Foren-Grünschnabel

    Da ich keine Bekannten haben die Sykrama oder ähnliche Spiele spielen würde ich hier gerne einige Gedanken teilen.

    Erstmal zu mir: ich bin 23 und spiele am Computer seit ich mich erinnern kann. Diverse Strategie Spiele, Aufbau Spiele aber auch Browser Games und seit ich ein Handy habe Gelegenheitsheitsspiele und was es sonst noch gibt um sich die Zeit zu vertreiben und ein wenig Spaß zu haben.

    Ich habe mit meinem ersten Laptop schon Farmarama und Skyrama gespielt, dann lange Die Stämme und was es sonst noch gibt von Inno Games, ich habe alles mal probiert was es in Deutschland als Browsergame gab.

    Von denen aber vor allem skyrama immer wieder eines der besten war was meiner Meinung nach an Folgenden Gründen liegt:
    -Die Grafik ist zeitlos und die Animationen sind lustig
    -Die Möglichkeiten seinen Flughafen aus zu bauen sind größer als man denkt, gerade die ersten Level kann man immer wieder puzzeln und optimieren
    -generell das optimieren um möglichst schnell voran zu kommen
    -und natürlich der Progress selbst, um den geht es ja. Also immer wieder ein neues Level, Flieger oder Gebäude zu erreichen

    Die Abfertigunszeiten sind dabei geschickt gewählt, ich denke jeder kennt den Gedanken nur noch das schnell abfertigen und dann macht man was anderes und dann kommt doch noch eins. Auch die sinnvolle Integration anderer Spieler, die ein Glücksgefühl in einem auslösen wenn der Reiter Flüge von Buddys auf einmal voll ist oder das Gefühl jemandem eine Freude zu machen wenn man seine eigene Flotte verschickt.

    Daher denke ich hat dieses vieles was es absetzt, auszeichnet, und spielenswert macht.

    Das war es aber auch schon zu Release 2011.
    Das ist 10 Jahre her!
    (klar es gab technische Veränderungen aber jetzt hat man es gerade geschafft ohne flash player zu laufen, den man nicht ohne Grund nicht mehr verwendet)

    Und dennoch spiele ich es wieder und verstehe nicht ganz warum. Ein Blick auf den Gelegenheitsspielemarkt gibt da schon mehr Aufschluss. Eigentlich spricht man da nur noch von Apps. Browsergames sind, aber auch verständlicher weise, quasi ausgestorben. Im Vergleich zu einer App sind sie unhandlich. Mit dem Handy auf der Couch, in der Bahn, vor dem schlafen gehen im Bett, dass sind die Momente in denen man Zeit für Spiele, zu denen ich auch skyrama zählen würde, hat.

    Aber der sogenannte MobileGames Markt ist überschwemmt mit sinnfreien KlickerGames. Und hat ein Spiel doch mal eine gute Idee ist es überfüllt mit daily quest, saison pässen, angeboten, skins, leveln, und was es sonst noch gibt um Spieler zum spielen und geldausgeben zu bekommen. Werbung in Massen gibt es trotzdem.

    Versteht mich nicht falsch ein gutes Spiel zu spielen bin ich durchaus bereit Geld aus zu geben, aber nicht wenn ich in jedem Moment des Spielens daran erinnert werde, ich soll doch bitte...
    Das ist in Skyrama okay gelöst, wenn ich auch nicht alle Preise verstehe.

    Aber es scheint sich für die Entwickler zu rentieren, der Umsatz von Mobile Games ist gewaltig, und jeder will ein Stück vom Kuchen. Ob Blizzard (Diablo Immortals)oder ein Skyrim Ableger und auch Inno Games hat, wenn auch nicht optimal umgesetzt, Apps zu seinen Spielen, die Liste wäre lang.

    Aber was ist denn mit BigPoint?
    Wie kann denn die beliebteste Farmsimulation HayDay sein und Farmarama hat nicht mal eine App?
    Es gibt zwar Mobile Games von BigPoint zB We Farm, das hat den hype aber längst verpasst und den Namen kennt wirklich niemand, und noch 2 Puzzle Games die im Einheitsbrei umherschwimmen mit Features die einem absichtlich den täglichen Fortschritt einschränken, außer man bezahlt.

    Skyrama bekommt Probleme weil 2021 endlich der lästige Flashplayer verbannt wird, und anstatt das Spiel als App universal für alle Geräte raus zu bringen hat man jetzt einen Client der irgendwie halt tut was er soll und die alten Spieler können weiter spielen, aber eine neue Spielerschafft gewinnt man nicht, wie schon seit Jahren.
    Ich kenne jetzt keine Zahlen und das Spiel scheint irgendwie aus zukommen und siecht so seit Jahren daher während andere Spiele in einem Jahr 4 Saisons durchlaufen. Klar das ist auch zu schnell, aber es passiert was.

    Klar so eine App kostet Geld, aber hat man eine gute App lohnt sich das auch. Und hat man eine gute Idee und arbeitet mit der Community die gerne auch unterstützt ist seit Jahren alles möglich.

    Aber anscheinend werden die Prioritäten anders gesetzt, und ich verstehe einfach nicht warum.
    Mag bei BigPoint einfach niemand Skyrama oder sind wir immer schon zu wenige Spieler gewesen?
    Hier hat man mal ein außergewöhnliches Spiel, dass mit einem modernen Anstrich, Events und neuen Inhalten meiner Meinung nach richtig Spass machen kann.
    Klar ist der Mobilegame markt hart umkämpft, aber warum lässt man dann ein so einzigartiges Spiel liegen?

    Ich weiß, ein so alte Browserspiel baut man nicht einfach um, daher ist was ich mir Wünschen würde: ein Skyrama 2.
    Als App und am Computer spielbar, das spielprinzip bleibt gleich, aber überarbeitete shops, menüs mit suchfunktion, tooltipps, möglichkeiten Flieger zu vergleichen, mehr soziale interaktion indem man sich zu Fluggesellschaften zusammentun kann, eine überarbeitung des warensystems, modernisierung der grafik und animationen.. Außerdem könnte man die Performanceprobleme ein für alle mal lösen. Vielleicht eine art wöchentliche challenge die man nur mit seinen Fluggesellschaft schaffen kann usw. sind jetzt spontane Ideen. Konkrete Änderungen sind eine andere Sache.
    Toll wäre natürlich auch ein Feature je nach Fortschritt in Skyrama Flieger o.ä. übertragen zu können.

    Um zurück zu kommen: Eigentlich kann ich nicht nachvollziehen dass es das noch nicht gibt.
    Habe ich irgendwas verpasst?

    Grüße
    Reguladdor
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2021
    Lima-Echo gefällt dies.
  2. Shisuku

    Shisuku Laufenlerner

    Es geht immer ums Geld - solange man mit Skyrama mehr Geld einnimmt, als es kostet, wird man es einfach laufen lassen.
    Big Point gehört inzwischen Chinesen - und ich denke man entwickelt für den dortigen Markt - und diese wird u.a. mit den Einnahmen aus Skyrama finanziert.

    zum Thema Spielen - Handy Games sind eine Pest, sie zerstören die Konzentration meiner Kollegen und gerade die jungen sind immer wieder von dem **** Handy abgelenkt. Inzwischen gibt es tödliche Unfälle, bei denen Handys und Games eine Rolle gespielt haben.
    Leider sind diese Games inzwischen psychologisch geschickt programmiert - das kann zu einer Sucht werden!

    Es ist wirklich besser, man verabredt sich zu den guten alten Würfel Games mit Freunden, als das man einsam versucht schnell Zeit tot zuschlagen.

    Ich empfinde ein Browser-Games wie Skyrama als gute Alternative - ich kann mich mit Buddys verabreden, und das macht mit mehr Freude, als eine hektischer Griff zum Handy.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2021

Die Seite empfehlen